Ausbildung

Wie werde ich "Freiwillige(r) Feuerwehrmann/-frau"?

Zu Beginn wird eine Eignungsuntersuchung bei einem Arbeitsmediziner durchgeführt, um zu schauen, ob Du körperlich und geistig fit bist und überhaupt für den Feuerwehrdienst geeignet bist.

Zeitgleich kannst du schon bei der Ausbildung als "Gast" teilnehmen.

Nach einer gewissen Probezeit, in der wir uns gegenseitig kennenlernen, steht der erste Lehrgang für Dich an - der Feuerwehr-Grundlehrgang. Dieser dauert 70 Stunden und wird oftmals unter der Woche abends und an Wochenenden durchgeführt (ca. 4-5 Wochen).

Zuvor musst Du noch an einem Wochenende einen 16-stündigen Erste-Hilfe-Kurs absolvieren.

Hast du den Grundlehrgang erfolgreich absolviert, kannst Du schon zu den Einsätzen mitfahren.

 

Es gibt im Anschluss noch etliche Weiterbildungsmöglichkeiten, wie z. B.:

- Atemeschutzgeräterträgerlehrgang

- Sprechfunklehrgang

- Maschinistenlehrgang

oder auch diverse Führungslehrgänge.

Die Lehrgänge finden entweder in Offenbach, in benachbarten Städten oder an der Hessischen Landesfeuerwehrschule in Kassel statt.


Letze Einsätze

Fehlalarm

14.09.2017 um 02:25 Uhr
weiterlesen

Technische Hilfeleistung

12.09.2017 um 20:03 Uhr
weiterlesen

Bereitschaft

12.09.2017 um 19:13 Uhr
weiterlesen